schweissen.jpeg
BESCHICHTUNGSTECHNOLOGIEN

Flammspritzen:

Flammspritzen mit Draht:

Hierbei wird Metalldraht mit einem Durchmesser von 1-8mm in eine Spritzflamme geleitet, zerstäubt und mittels Druckluft in fein verteilter Form auf die zu beschichtende Oberfläche geschleudert. Durch die hohe Geschindigkeit, die die Teilchen erreichen, erreicht man eine sehr dichte Schicht.

 

Flammspritzen mit Pulver:

Werkstoffe in Pulverform werden mittels Treibgas in eine Düse angeschmolzen und beschleunigt. Mit einer gashaltigen Flamme werden die Partikel aufgetragen. Diese Schichten bieten Verschleißschutz und Korrosonsschutz, was sie besonders nützlich in vielen Bereichen macht.

< Zurück zur Übersicht