Standorterweiterung mit Produktneuentwicklung

In der neu errichteten Produktionshalle werden als erstes Maschinen und Anlagen aus Guntramsdorf umgesiedelt.

Box 2 und 3: Es handelt sich um 2 Plasmaanlagen inklusive Takttische um stromisolierende Lager beschichten zu können. Weiters wird ein vollklimatisierter Raum mit einer Messmaschine der Firma Zeiss eingerichtet. Polier- und Messplätze werden neu aufgebaut. Zusätzlich wird die gesamte Qualitätskontrolle und Verpackung neu eingerichtet.

Box 1: In Box 1 wird ein Satellitentisch, kombiniert mit einer Plasmaanlage, welche durch einen ABB-Roboter geführt wird, positioniert. Auf dieser Anlage werden 3mm dicke Nadeln mit einer stromisolierenden Schicht überzogen. Diese Nadeln werden in der Erdölindustrie für Tiefenbohrungen benötigt.

Box 4: Diese Box ist universell einsetzbar. Sie besitzt ebenfalls eine Plasmaanlage und einen ABB-Roboter, sowie diverse Takt- und Drehtische, welche je nach Bedarf in der Beschichtungsbox montiert werden. Es werden diverse Produkte beschichtet, wie z.B. Innenringe für Lager, Dichtscheiben für Präzisionspumpen oder auch Galetten für die Textilindustrie für namhafte Maschinenhersteller.

Box 5: In dieser Box gibt es eine Produktionsanlage zum Laserbeschichten von rotationssymmetrischen Bauteilen, wie z.B. Kugelspindeln. Diese Laserbeschichtung wurde ebenfalls in unserer F & E-Abteilung für einen deutschen Kunden entwickelt. Diese neue Entwicklung wurde auf einer Fachmesse gezeigt und hat großen Anklang gefunden.

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.

 

Schüttung

 

HWE

 

HWE von Oben

 

Kielsteg

 

Fassade

 

Fertigstellung